Kiesabbau #von oben

Offene oder nur spärlich bewachsende Böden, Kies- und Sandbänke, steile Kanten und Flachwasserbereiche: der Kies und Sandabbau in der südlichen Leineaue schafft Lebensbereiche für Tiere, die in der gezähmten Leine selten geworden sind. (Siehe auch An der Schwelle: Ein Naturführer für die Region Hannover, Dietmar Drangmeister).  Musik: Bad Habit, Dag Reinbott, terrasound.de.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s