Leineaue zwischen Ruthe und Koldingen und Koldinger Seen #von oben

Hinter den Äckern beginnt mit dem schmalen Waldstreifen an der eiszeitlichen Leinerandterrasse „Droth“ das Naturschutzgebiet Leineaue zwischen Ruthe und Koldingen. Die Leine ist meist hinter der Terrasse verdeckt, während die Kiesteiche – der Abbau wurde Ende 2002 eingestellt – sichtbar sind. Musik: Grand Etude, Dag Reinbott, Terrasound.de.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s