Rehe im Winterraps

Im kalten Januar äsen Rehe gerne im Winterraps und wagen sich dann in größeren Verbänden („Sprüngen“) vom nahen Wald aufs Feld. Bei den Böcken sind auf den Stirnbeinen Fortsätze, die Rosenstöcke, sichtbar. Aus ihnen bildet sich das Geweih.

reh2017-01

reh2017-01-4240

reh2017-01-4398

Mehr über Rehe.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s